Like uns auf Facebook Kontakt zu KITZ

 

KITZ Ausflugstipp: Zauberwelt aus Schnee und Eis

Winterwanderung durch eine Klamm

Riesige Eiszapfen hängen von den Wänden und Wasserfälle sind teilweise zu bizarren Gebilden aus Eis erstarrt. In der Sonne glitzert und funkelt es wie in einem Märchen.
Mystisch und bezaubernd ist die Stimmung in einer winterlichen Klamm; ein lohnendes Ausflugsziel für die ganze Familie.

 

Im Winter verwandelt sich die Breitachklamm bei Oberstdorf in eine Märchenlandschaft aus Schnee und Eis. Glitzernde Eiszapfen, mächtige Eisvorhänge, erstarrte Wasserfälle und geheimnisvolle Höhlen ziehen Besucher in ihren Bann. www.breitachklamm.com

Die sehenswerte Partnachklamm ist ca. 700 m lang, ihre Wände steigen bis zu 80 m empor. Durch in den Fels gesprengte Stollen und Durchgänge ist sie auch im Winter begehbar, wobei die bizarren Eisgebilde dieser Naturschönheit einen besonderen Reiz geben. Man kann die Klamm über eine 68 m über dem Fluss gelegene eiserne Brücke überqueren, die 1914 angelegt wurde. Sie verbindet das Hausberggebiet mit dem Wamberg. www.partnachklamm.eu

Die Leutaschklamm ist nicht immer geöffnet, bzw. nur Teile davon. Der Wasserfallsteig ist in jedem Fall im Winter geschlossen, Klammgeistweg und Koboldpfad können aber in der Regel begangen werden. www.leutasch-klamm.de