Folge uns auf Instagram Folge uns auf Instagram Like uns auf Facebook Kontakt zu KITZ

Siebenhüttenalm & Wolfsschlucht – vom KITZ Familienmagazin erobert

Illustration zum Beitrag

Siebenhüttenalm & Wolfsschlucht – vom KITZ Familienmagazin erobert

Siebenhüttenalm
Nicht weit vom Tegernsee entfernt, hinter dem Ort Kreuth, liegt am Ufer der Felsweißach die Siebenhüttenalm. Die Wanderung dorthin beträgt 30 Minuten. Große Höhenunterschiede sind nicht zu bewältigen, dafür können die Kinder im Bach spielen und wandern. Gestartet wird am Wanderparkplatz an der B 307, den Fluss entlang, dann den Schildern zur Alm folgen. Wer möchte, geht am anderen Ufer zurück. Der Rundweg ist ca. fünf Kilometer lang. Gehtzeit ab Siebenhüttenalm ca. 1 Stunde. Die Alm, die im Sommer bewirtschaftet ist, liegt sehr idyllisch mitten im Wald, leicht oberhalb der Felsweißach. Sie ist recht klein und bietet einfaches, aber leckeres, kaltes und warmes Essen sowie verschiedene Kuchen. Rund um die Almhütte befindet sich der Biergarten. Die Kinder können an der Alm in der Felsweißach spielen. Der Weg zur Alm ist Kinderwagen geeignet.

Tipp der Rredaktion vom KITZ Familienmagazin München: Wechselkleidung nicht vergessen.

Weg durch die Wolfsschlucht
Mit Kindern ab 6 Jahren kann man durch die Wolfsschlucht hin und zurück wandern. Zunächst direkt an der Alm über die kleine Brücke, dann nach links den Weg hinauf und an der Weggabelung rechts halten. Nach einiger Zeit führt der Wanderweg mehrfach mitten durch den Bach und kreuzt ihn auch einige Male, sodass man oft den besten Weg über die großen Steine durch den Bach sucht. Das geht einige Zeit so, bis der Weg für Normalwanderer an der Felswand bei einem Wasserfall endet. Auf dem Rückweg zum Wanderparkplatz kommt man an der Herzoglichen Fischzucht mit vielen Fischbecken vorbei, der auch ein kleines Restaurant angeschlossen ist.

Anfahrt
Bahn/Bus: Bahnlinie München – Tegernsee. RVO-Bus bis zur Haltestelle Wildbad Kreuth
Auto: Salzburger Autobahn, Ausfahrt Holzkirchen, B 317/307 nach Kreuth, hinter dem Ort auf der linken Straßenseite, Parkplatz Siebenhütten (kurz) oder Parkplatz Jagdhaus (mittel)
www.hoehenrausch.de/wandern/kinder/siebenhuettenalm

Schlagworte