Folge uns auf Instagram Folge uns auf Instagram Like uns auf Facebook Kontakt zu KITZ

Partnachklamm – vom KITZ Familienmagazin München besucht

Illustration zum Beitrag

Partnachklamm – vom KITZ Familienmagazin München besucht

mit Kindern wandern durch die Partnachklamm auf den Eckbauer

Ein Erlebnis für die ganze Familie! Die teilweise über 80 Meter tief eingeschnittene Partnachklamm ist auch für Kinder ein großartiges Naturspektakel. An mehreren Stellen kann man entscheiden, die Wanderung fortzuführen oder zu beenden. Wer nicht die ganze Strecke wandern möchte, kann mit der Gondel auf den Eckbauer fahren und hinunterwandern oder den Rückweg mit der Gondel nehmen.

Strecke
Startpunkt: Parkplatz des Skisprungstadions Garmisch-Partenkirchen. Dann etwa 20 Minuten auf der wenig befahrenen Straße laufen oder mit einer Kutsche bis vor den Eingang der Klamm fahren. Die Klamm ist ein großes Naturschauspiel, für Kinder wie für Erwachsene.
Kurz nach dem Verlassen der Partnachklamm führt der Weg auf den Eckbauer links hoch über viele Holztreppenstufen. Weiter führt der Weg zum Gipfel steil am Waldrand entlang und dann geht es einige Serpentinen durch den Wald auf einem gut ausgebauten Weg direkt bis zum Berggasthaus Eckbauer. Von hier aus haben die Besucher einen fantastischen Blick auf das Wettersteingebige. Hinter dem Haus befindet sich eine große Wiese zum Liegen und Toben.

Tipps der Redaktion vom KITZ Familienmagazin München:
Kinder sollten an Aufstiegen vorangehen, weil man sie dadurch stets im Blick hat
Ein Fernglas oder eine Lupe sind hilfreiche Utensilien für kleine Entdecker und machen die Wanderung umso spannender
Gehzeit Aufstieg ca. 3 Stunden ab Parkplatz
Kinderwägen dürfen in der Klamm nicht mitgenommen werden

Info
Berggasthof Eckbauer: www.eckbauer.de
Gondel Eckbauerbahn: www.eckbauerbahn.de

Schlagworte