Folge uns auf Instagram Folge uns auf Instagram Like uns auf Facebook Kontakt zu KITZ

Buttermilchwaffeln mit Kirschsauce

Illustration zum Beitrag

Buttermilchwaffeln mit Kirschsauce

Zutaten für etwa 10 Waffeln:
Für den Teig: 100 g Mehl (Type 550), 150 ml Buttermilch, 2 Eigelbe (40 g), 1 Prise gemahlener Zimt, Mark von 1/2 Vanilleschote, abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone, 30 g flüssige warme Butter, 3 Eiweiße (90 g), 1 Prise Salz, 30 g Zucker, geklärte Butter oder Butterschmalz für das Waffeleisen
Für die Kirschsauce: 250 g Kirschen, frisch oder aus dem Glas, 400 ml Kirschsaft, 100 g Zucker, 1/2 Vanilleschote, 1/3 Zimtstange, etwa 1/4 TL Kartoffelstärke wenn nötig zum Abbinden, 250 ml Sahne, 30 g Vanillezucker, 40 g Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung:
Für die Waffeln das Mehl in eine Schüssel sieben. Die Buttermilch und die Eigelbe unterrühren. Gewürze, Vanillemark, Zitronenschale und die Butter dazu gießen und das Ganze zu einem glatten Teig verrühren. Den Backofen auf 120 °C vorheizen. Die Eiweiße mit Salz und 10 g Zucker langsam auf mittlerer Stufe zu steifem Schnee schlagen und nach und nach den restlichen Zucker einrieseln lassen. Zum Schluss auf höchster Stufe weiterschlagen, damit der Schnee noch an Volumen zunimmt. Zuerst nur ein Drittel des Eischnees unter die Buttermilchmasse rühren, dann den Rest locker und gleichmäßig unterziehen. Das Waffeleisen vorheizen und mit Butterschmalz leicht einfetten. Einige Esslöffel Teig in die Mitte geben und das Eisen schließen. Die Waffel bei mittlerer Hitze ausbacken. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter im Ofen nebeneinander liegend warm halten. Auf diese Weise alle Waffeln backen.
Für die Kirschsauce: Die Kirschen waschen, abtropfen lassen, entsteinen, Saft dabei auffangen und anschließend halbieren. Den Zucker hell karamellisieren lassen und mit so viel Saft aufgießen, dass man 400 ml Flüssigkeit erhält. 100 g Kirschen hinzufügen. Mit dem Kirschsaft ablöschen, Vanilleschote und Zimtstange hinzufügen und die Kirschen 5–10 Minuten weich kochen. Die Vanilleschote und Zimtstange entfernen, die Kirschsauce durch ein Sieb passieren. Restliche Kirschen in die Sauce geben und gar ziehen lassen. Wenn nötig, etwas Stärke und Wasser vermischen, umrühren und abbinden. Zum Anrichten die Sahne mit dem Vanillezucker halbsteif schlagen und einen Klecks neben die Waffeln geben. Mit Puderzucker bestreuen und die Kirschsauce separat reichen. Das Rezept wurde „Witzigmann’s Familien-Kochbuch“ entnommen. Christian Verlag, EUR 24,95

Schlagworte