Like uns auf Facebook Kontakt zu KITZ

Goldener Herbst im Tierpark Hellabrunn

Ein Spaziergang durch die Hellabrunner Parklandschaft macht gerade bei der bunten Laubfärbung besonders viel Spaß. Viele Tiere lieben es, im bunten Herbstlaub zu toben.
Andere Tiere halten Winterruhe bzw. Winterschlaf wie die Braunbären, die Murmeltiere und die Präriehunde, sie suchen sich langsam ein kuscheliges Winterquartier und verschlafen die kalte Jahreszeit. Und wenn es doch einmal regnet oder sehr ungemütlich ist, bieten die vielen Tierhäuser eine warme Alternative. Tropisches Klima und exotische Tiere gibt es in der Dschungelwelt, im Urwald- und Schildkrötenhaus und bei den Löwen.

Richtig austoben!

Am Abenteuerspielplatz direkt am Tierparkrestaurant mit seinem Kastanien-Biergarten gibt es atemberaubende Rutschpartien durch den riesigen „Elefantenrüssel“. Und wer bei den Affen schon am liebsten mitgeklettert wäre, kann das hier am riesigen Mikado-Gerüst mit Seilen und Schwingschaukeln nachholen.
Der umgebaute Nashorn-Spielplatz ist ein Highlight für die allerkleinsten Gäste. Im idyllisch gelegenen Café Rhino nebenan können sich die Eltern des spielenden Nachwuchses kulinarisch verwöhnen lassen.

Greifvogel-Training

Täglich um 13.45 Uhr können sich die Besucher des Tierparks die beeindruckenden Fähigkeiten der Greifvögel ansehen – und das Beste daran: die Show ist im Eintrittspreis inbegriffen. Nur bei Sturm und Regen bleiben die Vögel lieber in ihren großzügigen Volieren.
Tierpark Hellabrunn, Tierparkstr. 30, 81543 München; Öffnungszeiten: 1. April bis 29. Okt.  9 bis 18 Uhr, 30. Okt. bis 23. März 9 bis 17 Uhr – täglich geöffnet! Die Tierhäuser schließen eine halbe Stunde vor Ende der Besuchszeit! www.tierpark-hellabrunn.de
Tierpatentag: So – 15. Okt.