Like uns auf Facebook Kontakt zu KITZ

schmetterling

Eine grüne Oase in München - Ausflug in den Botanischen Garten

In den über 4.500 m² umfassenden Gewächshäusern können sich Besucher auf eine botanische Reise in feuchttropische Gebiete, kühltropische Bergwälder oder heiße Wüsten begeben. Oder einfach spazieren gehen – vom Botanischen Garten führt auch ein direkter Durchgang zum Nymphenburger Schlosspark und zum dort gelegenen Museum Mensch und Natur.

Gewächshäuser
Bei schlechtem Wetter können Familien die drei grossen Gewächshäuser besuchen: Das Kakteenhaus, das Orchideenhaus und das Palmenhaus, von denen seitlich wiederum einige Spezialhäuser ausgehen. Hier begibt man sich auf eine botanische Reise in feuchttropische Gebiete, kühltropische Bergwälder oder heiße Wüsten.

Sonderausstellung: Tropische Schmetterlinge
Als Puppen kommen die Falter im Botanischen Garten an, um im Schaugewächshaus in wenigen Tagen zu schlüpfen. Die Besucher können das live miterleben. Das Schöne an der Ausstellung ist, dass die Schmetterlinge ohne trennendes Netz oder Glas bestaunt werden können. Dauer Sonderausstellung: 17. Dez. bis 9. März 2017

Ort: Botanischer Garten München-Nymphenburg, Menzinger Straße 65, 80638 München; Öffnungszeiten: Der Garten ist täglich geöffnet, außer am 24. und 31. Dezember. www.botmuc.de